Therapie & Physio



Artikel  1 - 5 von 5

Viel mehr als nur Krankengymnastik und Massage

Wenn man den Begriff Physiotherapie hört, denkt man wohl zuerst an krankengymnastische Übungen oder eine wohltuende Massage. Aber Physiotherapie ist viel mehr als das. In einer Physiotherapie werden die verschiedensten Beschwerden, Einschränkungen der Funktions- und Bewegungsfähigkeit, Erkrankungen und Verletzungen behandelt. Hierbei kommen je nach Beeinträchtigung der Körperfunktionalität unterschiedliche Techniken sowie aktive und passive Übungen zum Einsatz.

Manuelle Therapie und physikalische Therapie

Passive Techniken werden vom Physiotherapeuten durchgeführt ohne dass der Patient aktiv wird. Sie regen sanft die Durchblutung an und steigern die Mobilität. Bei den assistierenden Übungen wird der Patient vom Physiotherapeuten oder Trainingsgeräten unterstützt, damit die Gelenke und Muskeln nicht überstrapaziert werden. Diese fördern schrittweise die Beweglichkeit. Und aktive Übungen werden vom Patienten selbst ohne Unterstützung vom Therapeuten durchgeführt, der aber jederzeit korrigieren und eingreifen kann. In einer Physiotherapie Praxis werden neben der Krankengymnastik und der manuellen Therapie, die spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken zur Linderung von Schmerzen und Behandlung von Bewegungsstörungen umfasst, auch die physikalische Therapie angeboten. Zu den physikalischen Maßnahmen gehört die Behandlung mit verschiedenen Reizen, wie zum Beispiel die Behandlung mit mechanischen Reizen, die Behandlung mit thermischen Reizen, die Behandlung mit Strom und die Behandlung mit Wasser.

Verspannungen lösen, Stoffwechsel anregen, Schmerzen lindern

Bei einer Physiotherapie geht es darum Schmerzen zu lindern, den Stoffwechsel anzuregen, die Durchblutung zu fördern und die Beweglichkeit zu verbessern. Auch die Behandlung von Sportverletzungen kann Ziel einer Physiotherapie sein. Viele Patienten benötigen beispielsweise aufgrund der folgenden Beschwerden und Einschränkungen eine physiotherapeutische Behandlung:

  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Verspannungen
  • Lendenwirbelsäulenschmerzen (LWS)
  • Bänder-, Sehnen- und Muskelrisse
  • Sportverletzung
  • Gelenkerkrankungen
  • Erkrankungen im Bereich des Zentralnervensystems
  • Knochenbrüchen

Produkte für die Physiotherapie online kaufen

Auf pulox.de finden Sie vielfältige Produkte für die Physiotherapie, die Sie bei der Behandlung Ihrer Patienten unterstützen oder die Sie auch als Patient privat verwenden können. Wenn Sie in unserer Physio Kategorie stöbern finden Sie: Kinesiologie Tape und Akupunktur Gittertapes, Schröpfgläser für eine wohltuende Schröpfmassage, Paraffin Wachsbad mit neutral duftendem Wachs für die Wärmetherapie sowie eine Nackenhängematte für die Entspannung zu Hause.

Passwort vergessen
Deutscher Gesundheits-Award 2022